Wir verwenden Cookies, um Ihnen den besten Service bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
 

Einhaltung und Umsetzung des Verhaltenskodexes

Von den Führungskräften wird erwartet, dass alle Mitarbeiter der A.T.U-Gruppe in geeigneter Form über diesen Verhaltenskodex (einschließlich seiner maßgeblichen flankierenden Richtlinien und Organisationsanweisungen) unterrichtet werden. Die Führungskräfte haben außerdem durch eine sorgfältige und andauernde Kontrolle die Einhaltung des Verhaltenskodexes sowie dessen Umsetzung in der Praxis sicherzustellen. Alle Führungskräfte und Mitarbeiter der A.T.U-Gruppe müssen wissen, dass Verstöße gegen den Verhaltenskodex in keinem Fall toleriert werden und je nach der Schwere des Verstoßes zu dienst- und arbeitsrechtlichen Konsequenzen führen können.

Die A.T.U-Gruppe hat unter anderem für die Überwachung der in diesem Verhaltenskodex niedergelegten Grundsätze einen Chief Compliance Officer bestellt. Die Kontaktdaten des Chief Compliance Officers sind im Internet unter www.atu.de sowie im unternehmensinternen Telefonverzeichnis AWIS hinterlegt.

Die Geschäftsführung der A.T.U-Gruppe und der Chief Compliance Officer werden die Einhaltung dieses Verhaltenskodexes durch die interne Revision überprüfen lassen, sowohl innerhalb der allgemeinen Prüfungen als auch – wenn erforderlich – durch Sonderprüfungen.

Diese Maßnahmen entbinden Sie, die Führungskräfte und Mitarbeiter der A.T.U-Gruppe, jedoch nicht von Ihren Pflichten im Rahmen dieses Verhaltenskodexes.

Hinweise und Verstöße

gegen diesen Verhaltenskodex steht Ihnen der Chief Compliance Officer zur Verfügung.

Mitarbeiter und Führungskräfte der A.T.U-Gruppe haben darüber hinaus die Möglichkeit, Hinweise und Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex unter compliance@de.atu.eu mitzuteilen.

Beschwerde-Hotline

auch für Externe
+49 (0)961 / 63 18 66 00

Mail-Adresse
Beschwerdemanagement.SC@de.atu.eu