Klimaanlagenwartung

Eine Klima-Wartung erhöht die Sicherheit und verhindert teure Reparaturen

Hohe Temperaturen im Auto verringern Ihre Reaktionsfähigkeit bei der Fahrt - ähnlich wie 0,6 Promille Alkohol. Da jede Klimaanlage ca. 10% Kältemittel pro Jahr verliert, verringert sich die Kühlleistung der Klimaanlage deutlich. Deshalb sollte das Kältemittel alle 2 Jahre aufgefüllt werden.

Eine Klimaanlage kühlt nicht nur, sie hält bei optimaler Leistung auch die Innenraumluft trocken. Das ist wichtig im Herbst und Winter: je trockener die Innenraumluft, desto weniger beschlagen die Scheiben.

Langfristig Geld sparen!

Ist die Klimaanlage erst einmal kaputt, wird‘s teuer. Durch die regelmäßige Wartung verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Klimaanlage. Denn das Kältemittel ist nicht nur für die Kühlleistung, sondern auch für die Schmierung des Klimaanlagen-Kompressors zuständig. Bereits eine geringe Fehlmenge Kältemittel kann zu Überhitzung, Spanbildung, erhöhtem Abrieb und letztendlich einem Kompressor-Schaden führen.